SCHLIESSEN

Suche

Aus aktuellem Anlass

Gedanken zum Sonntag

An dieser Stelle stelle ich Texte für den jeweiligen Sonntag oder kirchlichen Feiertag zusammen, nicht den ganzen Psalm, die ganze Epistel, das ganze Evangelium, aber Verse daraus, zusammen mit der Herrnhuter Losung und dem Lehrtext. Aus dem Wochenlied für den Sonntag suche ich einen Vers aus.

Sie finden die jeweiligen Texte zum herunterladen oder ausdrucken hier

Meine Gedanken zu den Texten und dem Liedvers wollen denen guttun, die diese Seite(n) lesen und meinen Gedanken folgen mögen.

Wer über das, was ich schreibe, mit mir sprechen möchte, der/die ruft mich gern/bitte an:

Tel. 040 / 64 789 789

Ich freue mich, wenn meine Gedanken Ihnen guttun.

Jakob Delfs, Pastor

Worte der Ermutigung

Eine Videoandacht


Liebe Gemeinde.
In Zeiten in denen es momentan auf und ab geht, wollen wir Ihnen allen einen musikalischen Farbtupfer und etwas Osterhoffnung zukommen lassen.

Ich hoffe sehr es geht Ihnen gut.

Herzliche Grüße Ihr Pastor Werner

Tafel für Meiendorf-Oldenfelde

Trotz SARS-COVID19 aktiv im Sozialraum

Wir sind bei Ihnen! Wir finden Wege!

Die TAFEL findet wieder jeweils dienstags von 15:00 bis 17:00 Uhr statt

Wir bieten Ihnen neben haltbaren Lebensmitteln ein tiefgefrorenes Brot und Milch an.

Sofern Sie aus Gründen des Infektionsschutzes am Dienstag nicht zur TAFEL wollen, rufen Sie uns unter der Telefonnummer 040-678 83 83 an oder kontaktieren Sie uns über die E-Mail: tafel@meiendorf-oldenfelde.de

Von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr haben freundliche Menschen für Sie ein Ohr und schauen, wie sie Ihnen in dieser veränderten Zeit hilfreich und solidarisch zur Seite stehen können.

 | Die TIERTAFEL findet während der Corona-Beschränkungen nicht statt |

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Stand: 27.03.2020, 11:00 Uhr

Gottesdienste und andere Veranstaltungen in neuem Gewand: Von zu Hause Gemeinde erleben

Wie lange die Kirchen für Gottesdienste und andere Veranstaltungen geschlossen bleiben müssen kann derzeit nicht konkret gesagt werden.

Die Maßnahmen zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung der Infektionen durch das Coronavirus sind notwendig - auch wenn sie unser soziales Leben weiter einschränken. Nächstenliebe wird gelebt, wenn sich alle daran halten. Wir sehen uns als Kirchengemeinde dabei in der Pflicht.

Wir sind aufgefordert, neue Wege zu beschreiten, um unseren Gemeindegliedern und Freunden zu zeigen: Wir sind für Sie/Euch da!

Ein erster Schritt war die Erstellung eines youtube-Kanals "Kirche Meiendorf-Oldenfelde" - hier laden wir künftig weitere Videos hoch. Die Predigtexte der letzten beiden und der kommenden Sonntage finden Sie zum Nachlesen auf dieser Webseite. Die Jugendlichen bleiben über Instagram @ev.jugendmeiol miteinander verbunden und unsere Kirchenmusiker stimmen im Rahmen des Kulturnetzes Meiendorf jeden Abend um 19 Uhr ein Lied an. Ab Freitag, 27. März läutet jeweils um 12 Uhr die Hoffnungsglocke.

Unser Kirchenbüro bleibt telefonisch unter 040-648 680 30 erreichbar: dienstags und donnerstags 9-11 Uhr und 15-17 Uhr. Per E-Mail können Sie uns täglich kontaktieren - wir melden uns baldmöglichst zurück: kirche@meiendorf-oldenfelde.de

Unsere Pastorinnen und Pastoren sind jederzeit für Sie/Euch erreichbar (siehe pdf rechts).

Bleiben Sie/Bleibt behütet, bleiben Sie/bleibt gesund!

Stellenausschreibungen der Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde sucht aktuell

eine Assistenz für das Hausmanagement (m/w/d) für 19,5 Wochenstunden

und

einen Mitarbeiter für die Jugendarbeit (m/w/d) für 8,13 Wochenstunden

Die Stellenausschreibungen sehen Sie in der rechten Spalte sowie in den Schaukästen unserer Kirchen.


Willkommen

Willkommen in unserer Gemeinde

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite unserer Gemeinde.

Unsere Gottesdienste finden Sie unten bzw. über den Button "Gottesdienste" auf der rechten Seite.

Haben Sie Fragen und/oder Anregungen?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

weiterlesen

Unsere nächsten Veranstaltungen

Dieses ist notwendig als Maßnahme um dem Corona-Virus zu begegnen. Das Vorgehen basiert auf rechtlichen Vorgaben.